Die ersten Eindrücke aus New York, USA

Letzte Woche Sonntag bin ich mit Laura das zweite Mal in diesem Jahr in die USA gereist. Ich habe mich sehr gefreut, dass es für mich erneut nach New York geht. Vergangenen Juni durfte ich bereits mit meinem Verlobten her kommen. Daher hatte ich schon einen kleinen Überblick von dem, was mich erwarten wird. 

Hotel:

Angekommen in New York haben wir uns ein Bahnticket für eine Woche gekauft. Die Kosten liegen hier bei circa 35$ pro Person. Kurz darauf haben wir uns auf den Weg zu unserem ersten Hotel gemacht. Dem INNSIDE New York NoMad. Unser Zimmer befand sich in der 17. Etage, wodurch wir einen wahnsinnig schönen Blick über die Stadt hatten und sogar auf das Empire State Building. Das Hotel liegt nicht nur in in unmittelbarer Nähe vom Empire, sondern auch vom Flatiron Buildung. Eines der wohl bekanntesten Gebäude der Stadt. Die Gegend eignet sich übrigens auch sehr gut zum einkaufen, als auch zum Essen gehen.

Die Umgebung vom Hotel:

Nur zwei Straßen weiter befindet sich das (meiner Meinung nach) beste Lokal der Stadt – eat by CHLOE. Gerade für ein Abendessen die perfekte Lösung. Denn wenn Ihr mir eines glauben könnt, dann das man in New York oftmals nicht mehr weit fahren möchte um ein schnelles, aber dennoch gutes Abendessen, zu sich zu nehmen. Wir waren teilweise schon um 18:00 Uhr so platt, dass wir uns einfach nur noch ins Bett legen wollten. Das Hotel bietet übrigens auch ein sehr gutes Frühstück mit hausgemachten Granola und frischen Früchten an. Mir ist gleich positiv aufgefallen, dass sogar glutenfreies Brot angeboten wird.:)

Die ersten Unternehmungen:

Am zweiten Tag sind wir hoch auf das Rockefeller Center. Bereits im letzten Jahr durfte ich die Aussicht genießen. Umso glücklicher war ich, ein zweites Mal die Chance zu bekommen. Wir hatten die ganze Woche über absolutes Kaiserwetter, bis auf an einem Tag. Aber das ist denke ich zu verkraften.:) Der Eintritt beim Rockefeller Center liegt übrigens nach wie vor bei 34$ pro Person. Wenn Ihr in New York seid, kommt Ihr an einem Besuch auf dem Top of the Rock definitiv nicht vorbei. Mir persönlich gefällt der Ausblick von hier sogar noch besser, als vom Empire State Building.:)

 

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 

keywestgateshotel keywestgateshotel2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.