Dubai – Teil 1.

Hallo meine Lieben.

Ich werde diese Reise in drei Blöcke unterteilen, da ich dieses Mal noch ausführlicher über unseren Urlaub berichten möchte, als bisher. Es werden auch mehr oder weniger das erste Mal Restaurantmöglichkeiten veröffentlicht.

Da mich wirklich viele E-Mails bezüglich der Preise erreicht haben, werde ich diese offen legen. Dies hat lediglich den Hintergrund, das ich Euch einen finanziellen Überblick geben möchte ( zB. auch kleine versteckte Kosten ). Somit könnt Ihr für Euch selbst entscheiden, ob eine Dubai / Abu Dhabi Reise für Euch in Frage kommt. 🙂 

cess

Beginnen wir mit unserem Hotel in Dubai. Wir haben im ‚Auris Metro Central Hotel’ geschlafen und haben für 16 Nächte INKLUSIVE Flug 900 Euro bezahlt. Meiner Meinung nach, ein akzeptabler Preis, wenn man bedenkt, dass wir knapp 7 Stunden geflogen sind. Übrigens sind wir mit der Lufthansa geflogen und waren mehr als zufrieden. Endlich hatte man mal genug Beinfreiheit. 😉

Das Hotel hat eine direkte Anbindung zu der Metro in Dubai. Von dort aus könnt Ihr zu allen möglichen Sehenswürdigkeiten fahren. Wir haben uns jedoch bereits von Zuhause ein Auto gemietet. Für diesen Mietwagen haben wir pro Woche 100 Euro bezahlt. Volltanken konnten wir im Übrigen für 12 Euro. 😀 Im Vergleich zu dem Mietwagen in Los Angeles, war das weeeesentlich günstiger. Gebucht haben wir das Auto bei ‚Europcar‘.

dessd

Parkplätze standen uns Genügend kostenlos im Hotel zur Verfügung. Das Hotel ist im Allgemeinen sehr zu empfehlen für eine Städtetour. Direkte Einkaufsmöglichkeiten am Hotel gab es natürlich auch. Uns stand ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer und ein Badezimmer mit Badewanne zur Verfügung. Im Wohnzimmer war eine kleine Küche mit Waschmaschine integriert. Das Zimmer wurde jeden Tag geputzt und sogar unser Abwasch wurde von der Putzfrau übernommen. Das Personal war immer sehr zuvorkommend und freundlich.

xsss

An diesen öffentlichen Stränden haben wir uns meistens von 9:00 bis 13:00 Uhr aufgehalten:

Direkt am Burj Al Arab befindet sich ein kleiner Strandabschnitt, welcher aber sehr sauber ist. Wir waren meistens recht früh dort, weil es gegen Mittag gerne etwas voller wurde. Umsonst parken kann man dort übrigens auch.

bea21
Der wohl etwas größere Strand ist ‚Jumeirah Beach‚. Uns persönlich hat dieser Strand nicht sehr gut gefallen, da dort momentan sehr viele Baustellen sind. Dubai ist halt wirklich noch lange nicht fertig und es wird sich in den nächsten Jahren noch einiges tun. Wir mussten für diesen Strand in ein Parkhaus fahren, welches die Stunde 5 Euro gekostet hat. Allerdings ist die Strandpromenade dort sehr schön und man kann dort sehr lecker Essen gehen.

ohnedj

xy
An einem Tag sind wir zu einem etwas abgelegenen Strand gefahren. Der Strand heißt ‚Al Mamzar Beach’. Ich kann ihn jetzt nicht wirklich weiter empfehlen, da es dort überhaupt nichts gegeben hat. Die weite Fahrt war also mehr oder weniger umsonst. 😀

vea

Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Dubai natürlich mehr als genug. Für viele von Euch ist sicherlich interessant, dass es tatsächlich in so ziemlich jeder Mall mindestens einen Victorias Secret Store gibt. Teilweise sogar zwei, wobei einer davon immer ein etwas kleinerer Laden ist mit den üblichen Sachen, die man vom Flughafen kennt.

Ich muss hinzufügen, dass das Einkaufen in Dubai NICHT günstiger ist als in Deutschland. Was Kleidung angeht waren wir relativ enttäuscht, da uns sehr oft gesagt worden ist, wie toll man doch dort einkaufen gehen kann etc. Toll einkaufen kann man – oh ja. Mit dem nötigen Kleingeld. 😉 An jeder Ecke befinden sich luxuriöse Marken wie Chanel, Louis Vuitton, Prada, Gucci und Co.

Die Victorias Secret Preise waren zum Beispiel exakt wie in London. In den USA ist es dort beispielsweise ein wenig günstiger. Hollister, Forever 21, Bershka etc. hatten alle die einheitlichen Preise, wie man sie von Deutschland her kennt.

Die zwei folgenden Fotos sind in der ‚Dubai Mall‚ entstanden.

xyss
cdese

Einige Mädels haben mich gefragt, ob man sich in Dubai eher zurückhaltend kleiden sollte. Ich sage mal so, es ist kein MUSS. Es gab zahlreiche Menschen gerade in den Malls, die mehr oder weniger halbnackt rumgerannt sind. Diese wurden aber auch dementsprechend angeschaut. Meiner Meinung nach, muss man die Kultur dort nicht super klasse finden, aber man sollte sie zumindestens respektieren, wenn man schon dort Urlaub macht.

Ich persönlich hatte immer einen Cardigan in meiner Handtasche. Ich würde es Euch ohnehin empfehlen ein oder zwei Cardigans mit zunehmen, da es in den Malls extrem klimatisiert ist. Wenn Ihr die Malls wieder verlasst, könnt ihr diesen natürlich wieder ausziehen. Habe ich auch immer sofort, da man draußen wieder von der Hitze erschlagen wurde.

Wenn Ihr den ‚Hinterausgang‘ von der Dubai Mall nutzt, findet Ihr auch eine traaaaumhafte Kulisse vor. 🙂 Und zwar seht Ihr auf Anhieb das ‚Burj Khalifa‘.

dsaea
cfed
rdds

Wenn Ihr über die kleine Brücke lauft, findet Ihr auch einige süße Restaurants vor. Hier habt Ihr einen wunderschönen Blick auf die Wassershow, welche um 18:00 beginnt. Jede halbe Stunde wird ein neues Lied gespielt, wozu sich die Wasserfontänen im Takt bewegen. 🙂 Wir haben hier zwei Mal im ‚Urbano‘ zu Abend gegessen. Es sind ‚relativ‘ normale Preise. Wir haben für eine riiiiesige Pizza, Nudeln mit Garnelen und 4 Getränken ca. 45 Euro bezahlt. Wenn man bedenkt was für eine wunderschöne Aussicht man zum Essen genießen darf, völlig akzeptabel. Wir haben mit wesentlich mehr gerechnet.

In meinem nächsten Blogpost werde ich über unsere Ausflüge in Dubai berichten, als auch eine weitere riesige Mall. Uuuuund ich werde Euch meine Shopping – Ausbeute zeigen.

Der dritte und letzte Blogpost wird unseren Aufenthalt im Emirates Palace in Abu Dhabi beinhalten. Das Beste kommt wie immer zum Schluss. Denn auf diesen Beitrag freue ich mich persönlich am meisten, weil ich Euch endlich diese sagenhafte Hotel näher bringen kann.

zzuiuoip

13 Comments

  • Hallo Liebes,

    mein Freund ich fliegen Ende das Jahres nach Abu Dhabi 🙂 Ich wollte dich jetzt mal fragen, wo ihr das Geld getauscht habt?

    Küsschen 🙂

  • Wo Bucht ihr euren Urlaub immer :-)? Gibt es bestimmt Seiten? Oder macht ihr das im Reisebüro. Wahrscheinlich buchst du den Urlaub und suchst dann dinen günstigen Flug 🙂 würde mich sehr interessieren! Top blogpost, finde ich es super 🙂

    Lg jacky

    • Meistens bei Expedia. 🙂 ich buche Flug und Hotel zu 80% immer zusammen. Auch dieses Mal. Nur das Auto war gesondert gebucht worden. 🙂 LG 🙂

  • Wirklich ein sehr, sehr toller Bericht. Lieben Dank 🙂
    Ich finde es auch echt super, dass du alles so offen legst. Ich habe auch vor im April 2015 nach Dubai zu reisen und mich würde noch interesieren, ob du deine Reise Pauschal oder Einzeln gebucht hast 🙂

    Ich freue mich auf die 2 weiteren Post’s und auch besonders über den über die Objektive.

    Liebe Grüße, Michelle

      • Ok Danke 🙂 wie war das bei Euch eigentlich mit der Sitzplatz reservierung im Flugzeug? Konntet Ihr das von eurem Anbieter wahrnehmen? Hatte da nämlich letztes mal Probleme, sodass wir erst am Flughafen einchecken konnten und dann auseinander gesetzt wurden – bei einem Flug von 3 1/2 Stunden ist es nicht sooo dramatisch, aber wenn ich 7 Stunden fliegen, würde ich schon gerne bei meinem Freund sitzen 🙂

        Danke und LG Michelle 🙂

        • Wir sind mit Lufthansa geflogen. 🙂 wir reservieren, egal bei welcher Airline, vorher online via Handy – am Abend vorher. Ist die bequemste Art. 🙂

  • Hey (: die posts ueber dubai sind echt super. ich war im mai 2014 & möchte dieses Jahr auch wieder dorthin fliegen. Da dubai einfach der absolute Wahnsinn ist. Du warst im Oktober, wenn ich richtig gelesen habe. Würdest du Oktober empfehlen, oder eher weniger zwecks dem Wetter? (: Danke und liebe Gruesse saskia

    • Hey 🙂 Ja ich liebe dubai auch total. Werde auch auf jeden Fall demnächst noch einmal hinfliegen. Also in Dubai ist IMMER gutes Wetter. Wir hatten in über zwei Wochen keine einzige Wolke gehabt. 🙂 über 30 Grad – teilweise zu warm. Also ich würde auch nur im Oktober – März hinfliegen. Danach wäre es mir zu heiß, da selbst im Oktober in der Mittagszeit gefühlte 42 Grad waren und ein sehr hoher Hitzeindex. 🙂 eine Freundin war mal im Juli da und die konnten fast nichts machen, weil es zu warm war. 🙂

  • Hallo 🙂
    Einen sehr tollen blog hast du! 🙂
    Ich habe diesen Herbst vor, entweder nach Dubai oder Abu dhabi zu reisen, was würdest du empfehlen für ca. 10 tage? 🙂

    Liebe Grüsse
    Rahel

    • Danke <3 ich empfehle für Strandurlaub definitiv Abu Dhabi. Die beste Kombi: 3 Tage Stadt in Dubai und 7 Tage Abu Dhabi Strand. 🙂 machen wir dieses jahr genauso. 🙂 LG! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.