LUX* South Ari Atoll, Maldives

Heute möchte ich Euch eines der wohl bisher wunderschönsten Hotels vorstellen, wo ich jemals gewesen bin. Das LUX* South Ari Atoll auf den Malediven. Meine Cousinen und ich waren insgesamt vier Tage auf der Insel und wir haben wirklich jede Sekunde in vollen Zügen genossen. 

Ankunft:

Bereits die Ankunft auf den Malediven verlief reibungslos. Wir sind mit Emirates von Düsseldorf, über Dubai, nach Malé geflogen. Nachdem wir unser Gepäck erhalten haben, wurden wir auch gleich freundlich von einem Mitarbeiter des Resorts begrüßt. Dieser hat uns dann in die Private Lounge am Flughafen gebracht, wo man mit zahlreichen Leckereien versorgt wurde. Sogar Duschen stehen den Gästen zur Verfügung. Kurz darauf ging es aber auch schon los. Mit Trans Maldivian Airways wurden wir auf die Insel gebracht. Der Flug von Malé zum LUX* dauerte circa eine halbe Stunde. Zum Wasserflugzeug haben mich übrigens eine Fragen erreicht, ob es wacklig sei.;) Diese Frage kann ich ganz klar mit 'nein‘ beantworten. Also braucht Ihr hier auch keine Angst haben.

Am Steg wurden wir bereits von sämtlichen Hotelmitarbeitern begrüßt, welche uns in die Lobby des Hotels begleitet haben. Der wohl größte Luxus nach der langen anstrengenden Reise war es, die Schuhe auszuziehen und zu wissen: diese werden in den nächsten Tagen nicht benötigt. Denn die ganze Insel besteht quasi aus Sand.;)

Today I want to tell you about the beautiful and so far best hotel I have been to. The LUX* South Ari Atoll on the Maldives islands. My cousins and I were so fortunate to visit this hotel and got to experience this amazing island. 

Travelling to the Maldives was an easy thing. We flew from Duesseldorf to Dubai and then to Malé. We were picked up by the Hotel and were brought to a Lounge to have some snacks and a little fresh up. After a short stay at the private Lounge we flew with Trans Maldivian Airways to the island which took us 30 minutes. It was a very easy flight with the small water plane and wasn`t as bumpy as many think. We got a really warm welcome by the hotel and our vacation started right away…

Die Wasservilla:

Wir hatten das große Glück gleich zwei Wasservillen beziehen zu dürfen. ‚Leider‘, ist es dem Hotel nicht erlaubt ein Zustellbett in die Zimmer zu stellen, sodass wir zwei Häuser zur Verfügung hatten. Wahnsinn, oder? Wir hätten also tatsächlich noch Platz für eine weitere Person gehabt.;) Die Freude über die Wasservilla war wahnsinnig groß. Schon immer wollte ich wirklich auf dem Meer schlafen und nun war es endlich soweit. Ich kann es  jedem empfehlen einmal im Leben diese Zimmerkategorie zu buchen – und sei es zur Hochzeitsreise. Das Gefühl Morgens aufzustehen und direkt ins Wasser zu schauen ist unbeschreiblich, wirklich. Man wird täglich mit frischem Wasser versorgt, welches einem in jeder Zimmerkategorie zur Verfügung gestellt wird.

We were lucky enough to get two water villas at the LUX* Hotel. I always wanted to sleep in a water villa and wake up with the sound of the ocean. If you have the chance you should book this once in your life. We almost didn`t want to go out of the villas and got fresh water every day.

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 

Restaurants:

Die Insel bietet insgesamt sieben verschiedene Restaurants an und fünf verschiedene Bars. Jedes Restaurant bewirtet ein Thema. Beispielsweise dem Japaner (absolute Empfehlung!) oder dem Italian Market (unser Favorit!). Beim Letzteren haben wir uns am letzten Abend so vollgegessen, dass wir wirklich kaum noch laufen konnte, haha.:) Insgesamt war das Essen jedoch über all traumhaft lecker. Auch beim Frühstück bleiben keine Wünsche offen. Man kann sich unter anderem seine eigene Pancakes Kreation zusammen stellen, als auch ein eigenes Müsli kreieren.

You can find seven different restaurants as well as five bars on the island. Each one has it`s own style and theme. We have been to the Japanese (You have to go there!!) and Italian market (our favorite), we ate so much there we couldn`t even walk afterwards 🙂 But over all I can really recommend every restaurant. It already starts with the fantastic breakfast with a view over the ocean. You can make your own muesli or get a fresh pancake or waffle. 

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 

Aktivitäten:

Auf der LUX* Insel werden zahlreiche verschiedene Aktivitäten angeboten. Vom Stand Up Paddling bis hin zum Jet Ski fahren, Tretboot, Schnorcheln, Tauchen, zu einer Sun Set Cruise und vielem, vielem mehr, bleiben hier keine Wünsche offen. Die Insel bietet eine wahnsinnige Vielfalt an. Falls einem also tatsächlich mal langweilig werden sollte, hätte man ein riesiges Angebot.

There are so many activities on this island and can not even name them all. Stand-up paddling, snorkeling, jet ski, diving, an unbelievable sunset cruise and many more things also not just in the water. If you ever get bored on this island, which I don`t think you will be, the hotel will help you  with almost everything you want. 

Zusammenfassung:

Wir waren hier nicht zum letzten Mal! In diesem Hotel wird wirklich an ALLES gedacht. Es ist alles bis ins kleinste Detail durchstrukturiert. Sei es das (mehr als perfekte) Essen, die Telefonzelle von der man aus umsonst weltweit telefonieren kann, dem Eismann der tagsüber über die Insel fährt oder dem hauseigenen Kaffee.

This was definitely not our last time we have been to this island, for sure!! The LUX* Hotel really thought about everything and had so many little details you can be surprised by. The perfect food, the phone booth from where you can make worldwide phone calls for free, daily ice cream with crazy flavors or the LUX* homemade coffee. 

Tausend Dank an das gesamte Team vom LUX*. Wir sehen uns schon ganz bald wieder. <3

Thank you so much dear LUX* Team for hosting us. You all have been truly amazing and we can`t wait to come back <3

keywestgateshotel keywestgateshotel2

11 Comments

  • Hallo Sisichen, das ist ein traumhaft schönes Hotel.
    Was für eine Verpflegung habt ihr gebucht? Halbpension oder nur Frühstück?
    Kann man bei Halbpension in allen Restaurants essen?
    Freue mich auf eine Antwort 🙂

      • Danke für die schnelle Antwort 🙂
        Worüber habt ihr die Reise gebucht? Pauschal oder Flug und Hotel separat?
        Ich habe gerade mal online geschaut aber auf keiner der gängigen Seiten finde ich so eine Water Villa. Es werden nur Beach Villen angeboten.
        Über einen Tipp würde ich mich riesig freuen

        • Bei Booking.com müsstest du die Wasservilla eigentlich finden. 🙂 Den Transfer hatten wir separat gebucht, wobei die Resorts sich auch um den Transfer kümmern. Das kommt immer darauf an, welche Kategorie du dir aussuchst. 🙂 xx

  • Hi Simone,
    diese Bilder sind sooo traumhaft schön!
    Ich liebe das Bild mit dem Schwan – deine Haare sind da auch so schön geflochten:)
    einfach ein Traum!
    Darf ich fragen woher du den aufblasbaren Schwan hast? 🙂
    Lieben Dank & weiterhin einen schönen Urlaub.
    Lg Anja<3

  • Hallo Sisichen,

    deine Beiträge und Fotos sind immer der Hammer. Wäre es möglich, wenn du nochmal ein Beitrag übers Fotografieren machst? z.B. Welche Objektive du für deine Fotos verwendest?

    LG Sarina 🙂

  • Hallo Sisichen,

    Megaschöne Fotos, schließe mich der Frage von Sarina an ob Du eventuell mal einen Beitrag übers Fotografieren machen könntest – welche Kamera Du benutzt und mit welchem Programm die Fotos bearbeitet werden.

    Liebe Grüße Pia

  • Hallo 🙂

    mich würde es auch sehr freuen wenn du einen Blogbeitrag veröffentlichen würdest über deine Fotos 🙂
    Ich würde auch so gerne mal auf die Maeldiven fliegen – das Hotel sieht super aus!
    Aber für meine Preisklasse denke ich das es zu teuer wird 🙂
    Darf ich fragen mit wie viel man ungefähr rechnen müsste?

    Liebe Grüße
    Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.