Dubai – Teil 2.

Während unseres Abendessens im ‚Urbano’ haben wir uns natürlich die Wassershow angesehen. Wenn es dunkel geworden ist, war es besonders schön. Ich werde mich demnächst mal schlau machen, ob ich ein Video davon hier hochzuladen kann. Vielleicht hat ja sogar jemand von Euch Ahnung wie das funktioniert, ohne Youtube?! 🙂 

ghjklö

zhggh

kjjkh

Eine weitere große Mall ist die ‚Emirates Mall‚. Diese ist übrigens nur ca. 10 Minuten von unserem Hotel entfernt gewesen. Was mir besonders gut an den Malls gefallen hat, waren die verschiedenen Freizeitmöglichkeiten. In der Emirates Mall befindet sich eine Skihalle. Natürlich hat nicht jeder Mensch mal eben so Skier oder Skiklamotten parat. Die kann man sich nämlich auch vor Ort ausleihen. Es ist wirklich beeindruckend was man alles für Attraktionen geboten bekommt.

In der Emirates Mall haben wir zwei Mal zu Mittag gegessen. Hier kann ich Euch das ‚Chili’s’ empfehlen. Es war wirklich verdammt lecker und sogar recht günstig. Wenn Ihr mal dort seit, probiert unbedingt die ‚Crispy Chicken Tacos’.

Eingekauft habe ich natürlich auch in Dubai. Wie schon im ersten Teil erwähnt, ist es dort nicht günstiger als in Deutschland. Somit habe ich mich relativ zurück gehalten. 😉

Ich gebe Euch mal einen kleinen Einblick von dem, was ich dort gekauft habe:

zuzz6

o9

oij8

ujhgh

Von Zuhause aus hatten wir eine Motorbootstour auf dem persischem Golf gebucht. Auf die hatten wir uns besonders gefreut, aber aus gesundheitlichen Gründen konnte ich an dieser leider nicht teilnehmen. 🙁 ABER: wir werden es definitiv bei unserem nächsten Besuch in Dubai nachholen.

Ebenfalls von Zuhause aus, haben wir natürlich die Eintrittskarten für das Burj Khalifa gebucht. Ich würde Euch raten diese Karten bereits vor der Reise zu buchen. Vor Ort befindet sich eine kleine Anzeigetafel und die ‚besten Uhrzeiten’ sind natürlich bereits vergeben oder teilweise sind gar keine Zeiten mehr verfügbar.

ilsedse

tvb6

u8j

t6z

nnj7

Wir sind um 16:00 hochgefahren. Somit hatten wir einen Überblick von Dubai bei Tag und bei Sonnenuntergang, da die Sonne bereits um 18:00 untergegangen ist. Der Aufzug nach oben fährt sehr schnell hoch. Innerhalb von wenigen Sekunden befindet man sich auf der 124. Etage und kann Dubai quasi von jeder Seite betrachten.

Am Abend solltet Ihr übrigens unbedingt mal in den Stadtteil ‚Marina‘ fahren und dort den ‚Marina Walk‚ besuchen. Er ist eine Art Hafen und Ihr habt sehr schöne Restaurants direkt an der Promenade.  Wir haben im ‚Barracuda Restaurant‘ an einem Abend sehr leckeren Fisch gegessen. Das Personal dort war übrigens überaus freundlich. Geht unbedingt mal dort hin und überzeugt Euch selber. 🙂

IMG_0204

IMG_0280

nbight

Eine weitere wunderschöne Stelle in Dubai ist das ‚Madinat Jumeirah‚. Dort hat man einen wunderschönen Blick auf das Burj Al Arab und hat auch noch sehr lecker zu Abend essen. Wir waren mehrmals dort. Man kann hier wirklich nichts falsch machen. Ihr solltet auch hier unbedingt einmal hin.

t6

zrde

jhkjlk

In unserer zweiten Woche sind wir zum ‚Atlantis – The Palm‚ gefahren um den Wasserpark zu besuchen. Der Eintritt beläuft sich auf ca. 55 Euro. Zusätzlich sollte man ein Schließfach nutzen, welches 20 Euro kostet, um seine Sachen sicher zu verstauen. Wir haben diese zusätzlichen Kosten in Kauf genommen, damit wir beide zu zweit den Wasserpark genießen können, ohne das einer auf die Wertsachen aufpassen muss.

Allgemein war dieser Tag wirklich ein Erlebnis. Ich würde Euch einen Besuch im Wasserpark empfehlen, da man dort schon einiges geboten bekommt. Klar, der Preis ist hoch angesiedelt, aber so was besucht man ja auch nicht jeden Tag. Natürlich habe ich gleich am Anfang einige Fotos für Euch gemacht:

zftdf

o89ju

ztfr5

ttrrf56

Allgemein gesagt ist das Atlantis meiner Meinung nach sehr in die Jahre gekommen. Wir wollten eigentlich eine Nacht dort verbringen und sind sehr froh, dass wir das nicht gemacht haben. Das Geld, was man dort investiert, ist in zahlreichen anderen WUNDERSCHÖNEN Hotels in Dubai besser investiert. Keine Frage, dieses Hotel ist irgendwo eine Legende in Dubai auch zugleich eine Art Wahrzeichen, aber uns hat es überhaupt nicht gefallen ( rein optisch ). Bekannte von uns, haben bereits in diesem Hotel übernachtet und waren sehr enttäuscht. Aufgrund dessen sind wir von dieser Entscheidung zurück getreten.

ipou7

Solltet Ihr Euch einmal eine Nacht in einem wunderschönen Hotel gönnen, empfehle ich Euch das ‚Emirates Palace’. Wieso weshalb und warum? Das erfahrt Ihr in meinem nächsten Blogpost über Abu Dhabi.

psksa

9 Comments

  • Hey (:
    Mein Freund und ich fliegen über Silvester nach Abu Dhabi & dank deinen Informationen, konnten wir uns schon nen kleinen Überblick verschaffen. Wir wollen 3-4 Tage auch nach Dubai fahren und ansonsten in den Wasserpark in Abu Dhabi. Würdest du uns empfehlen auch ein Auto zu mieten? Weil wir hatten an öffentliche Busse oder organisierte Touren gedacht. Hast du sonst noch irgendwelche Tipps? Vorallem wo man Silvester essen gehen könnte in Abu dhabi?
    Liebe Grüße
    Julia

    • Hey 🙂 also ich würde für die Zeit definitiv ein Auto mieten. Alleine wenn Ihr öfters nach dubai wollt ist es günstiger als mit Bus oder Organisationen. 🙂 tanken ist ja quasi umsonst 😀 Abendessen würde ich versuchen im Madinat Jumeirah oder am Burj Khalifa was zu bekommen. Aber definitiv müsst ihr reservieren – falls überhaupt jetzt noch etwas frei ist. Viele Tische waren sogar jetzt immer reserviert. :/ Liebe Grüße und viel Spaß!!! 🙂

  • Hey 🙂

    hab gesehen dass es im Madinat Jumeirah mehrere Restaurants gibt.

    Hättest du einen bestimmen Tipp welchen man auswählen sollte?

    Liebe Grüße
    Vanessa 🙂

  • Hallo 🙂

    Ich wollte fragen wo du die Karten für „Burj Khalifa“ reserviert bzw.gekauft hast und zu welcher Tageszeit am besten ist rauf zu fahren?
    Weiters wollte ich fragen ob es schwierig ist, selbst mit dem Mietwagen, von Dubai nach Abu Dhabi zu finden/fahren.
    Würde mich über eine Antwort freuend 🙂

    Lg Niki

    • Hey 🙂 wir haben die Karten bei GetyourGuide gekauft. Am besten ist es um 16:30 / 17:00 hoch zu fahren. Bedenke jedoch bitte, dass sich der Sonnenuntergang je nach Jahreszeit verschiebt. Wir hatten jedenfalls im Oktober die Möglichkeit Dubai bei Tag und bei Nacht zu sehen. Ne ist überhaupt nicht schwer. Hatten eine Karte und zur Not hätten wir auch das Handy Navi gehabt. 🙂

  • Hallo 🙂

    Wir machen Ende Januar eine Dubai Kreuzfahrt. Hast du noch Tips was man unbedingt in Dubai sehen muss?
    Kann man mit zwei Frauen auf eigene Faust vom Hafen her Dubai erkunden oder ist es besser sich immer an den geführten Touren zu halten?
    Welchen ordentlichen Strand würdest du empfehlen?

    Liebe grüße und Danke❤

    • Hey 🙂 also meine Strandempfehlungen kannst du ja auf meinem Blog nachlesen. 🙂 Ich würde Dubai auf eigene Faust erkunden, da ich kein großer Fan von “ Touren “ bin. 🙂 viel Spaß!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.