Bali oder Thailand?!

Ich glaube die am häufigsten gestellte Frage in den letzten drei Wochen war ‚würdest du eher Bali oder Thailand empfehlen?!

So ganz konkret kann ich diese Frage gar nicht beantworten. Bali ist bloß ein kleiner Teil von Indonesien und von Thailand habe ich noch längst nicht alles gesehen. Nicht einmal einen Bruchteil. Aber ich möchte Euch einen kleinen Einblick von dem geben, was ich bisher gesehen habe. 🙂

Flugzeit:
Von der Flugzeit her ist Thailand natürlich ein ganzes Stück näher an Deutschland dran, als Bali. Ich muss zugeben der Flug nach Bali war wirklich hart. Nach Phuket sind wir rund 13 Stunden geflogen und nach Bali 17 Stunde reine Flugzeit. Für viele klingen diese 4 Stunden nicht sonderlich viel, aber wenn Ihr bereits seit einigen Stunden in einer Maschine sitzt, sind 4 Stunden verhältnismäßig viel. 😉 Nichtsdestotrotz lohnt es sich!

sisichen

Flugkosten:
Wir haben sowohl für Phuket, als auch für Bali, lediglich die Flüge im voraus gebucht. Hotels haben wir erst vor Ort organisiert, da es auch günstiger ist. Für unseren Flug nach Phuket haben wir 510€ bezahlt und für den Flug nach Denpasar 650€.

Achtung: wir haben wirklich ein richtiges Schnäppchen mit unseren Flügen nach Bali gemacht. Freunde und Bekannte haben weitaus mehr bezahlt als wir. Nach Bali sind wir übrigens von Frankfurt aus mit Qatar Airways geflogen. So ziemlich alle Asienreisen beginnen in Frankfurt – haha. 🙂

girls

Taxikosten:
In Thailand habe ich mich im Punkto Taxifahren überhaupt nicht wohl gefühlt. Wir wurden gleich am ersten Tag sowas von abgezogen, dass ich gar keine Lust mehr hatte mit sogenannten Taxifahrern zu fahren. Naja, jeder macht mal schlechte Erfahrungen.

Auf Bali haben wir bei JEDEM öffentlichen Taxi nach einem Zähler verlangt, sodass man uns gar nicht erst irgendwelche utopischen Preise abverlangt. Aber zum Glück haben wir auf Bali unseren lieben Jack! <3 

Meine Cousinen haben Jack bereits letztes Jahr häufiger gebucht. Er nimmt absolut faire Preise, ist zu 100% vertrauenswürdig und wartet immer auf Euch. Egal ob Ihr mal kurz shoppen gehen wollt, zu einem Strand für ein paar Stündchen wollt oder einfach was essen gehen möchtet.

Solltet Ihr ernsthaftes Interesse daran haben Ihn ebenfalls für Eure Balireise zu buchen, gebe ich Euch gerne seine Handynummer. Er ist immer via WhatsApp zu erreichen. 🙂

PS: er startet von überall. Also auch wenn Ihr zum Beispiel von Seminyak nach Ubud möchtet, fährt er Euch und versorgt Euch mit richtig coolen Insidertipps!

Andernfalls: achtet bei Euren Taxis auf einen Zähler und im besten Fall ist das Taxi von der Firma ‚blue bird‚. Sich mit dem Taxi fortzubewegen ist auf Bali ohnehin sehr günstig. Für eine halbe Stunde Fahrt zahlt man circa 5€.

image

Strände:
Also meiner Meinung nach eignet sich Europa am aller allerbesten für einen schönen Strandurlaub. Wer einfach nur am Strand liegen möchte und die Sonne genießen will, sollte nach Ibiza oder Mallorca fliegen (i love you <3).

Ich war bereits von den thailändischen Strände relativ enttäuscht. Auf Bali war es nicht viel anders. Die Strömung und der Wellengang ist wirklich extrem! Nicht umsonst ist Bali das Surferparadies.

Wir waren einen Tag am berühmten Padang Padang Beach, welcher laut Google der schönste Strand sein soll. Im Internet sah dieser auch wirklich traumhaft aus. In Wahrheit ist es eine reinste Touristengrube, welche völlig überfüllt ist und viel zu klein für die ganze Maßen ist! Aber ich denke, auch hier muss jeder seine eigene Erfahrung machen.

Es gibt mit Sicherheit sehr viele schöne Strände auf Bali. Aber uns war die Zeit auf Bali ohnehin zu schade, um diese am Strand zu verbringen. Bali bietet so viel mehr! Wie schon gesagt: wenn ich Strandurlaub machen möchte, befindet sich das Paradies nur 2 Flugstunden von Deutschland entfernt. Einen so wunderschönen Dschungel wie in Ubud, findet man nicht mal so eben.

padangpadang

Atmosphäre:
BALI BALI BALI! Oh Gott. Ich habe mich selten so sicher und wohl gefühlt, wie auf Bali. Die Menschen sind (meiner Meinung nach) sehr viel freundlicher und ‚echter‚ als in Thailand. Versteht mich bitte nicht falsch. Aber in Thailand hatte ich so oft das Gefühl man wäre bloß nett zu mir, um an mein Geld zu kommen. Ich bin mit Sicherheit nicht geizig im Punkto Trinkgeld, aber wenn man schon bettelnd neben mir steht, wenn ich nicht einmal aufgegessen habe, bin auch ich mal genervt – leider!

Wir sind mit einigen Einheimischen auf Bali ins Gespräch gekommen und uns wurde gesagt, dass die Balinesen ganz extrem an Karma glauben. Das bedeutet, wenn sie nicht nett zu einem sind, wird das Böse doppelt und dreifach zurück schlagen.

Es is bloß meine Wahrnehmung und mein Empfinden. Aber ich persönlich habe mich auf Bali willkommener gefühlt. Das bedeutet aber keineswegs, dass ich mich in Thailand nicht wohlgefühlt habe. Es war bloß anders.

sisichen

Essen:
Okay, hierzu muss ich nicht mehr viel sagen, oder? Wer mir auf Instagram und auf Snapchat folgt hat meine täglichen Ausraster beim Essen mitbekommen. Und das zurecht. Ich habe SELTEN so gut und günstig gegessen wie auf Bali.

An einem Abend waren wir in einem Supermarkt und wollten uns ein paar ‚Einheimische Köstlichkeiten‚ für Zuhause besorgen. Ich bin fassungslos am Obststand kleben geblieben. Diese Preise. Eine Drachenfrucht kostet umgerechnet 10 Cent! Würde ich auf Bali leben, würde ich vermutlich nur noch Früchte konsumieren – haha.

In Thailand muss ich sagen, hat mir das gute Essen sehr gefehlt, vor allem die traditionelle Küche. Wir waren wirklich häufig auf der Suche nach Restaurants die eine traditionelle thailändische Küche führen. Jedoch haben wir fast nur Pizzerien gefunden. Jedenfalls in den Innenstädten.

Auf Bali hatte ich das Gefühl jede Frucht und jedes Gemüse wird mit sehr viel Liebe angerichtet. Wir haben uns in der Zeit auf Bali fast ausschließlich vegan ernährt und es war überhaupt kein Problem! Weil man einfach so eine wahnsinnige Auswahl hat. Schade, dass es in Deutschland noch nicht so viele Cafés in diesem Stil gibt.

image

Reisen im Inland:
In Thailand sind die Strecken wesentlich länger. Man kann nicht ‚mal eben‚ wohin. Oftmals steigt man sogar in ein Flugzeug um schneller von A nach B zu kommen. Was sich natürlich lohnt. Thailand bietet sehr viel und das auf einer sehr großen Fläche. Wenn man jedoch nur 2-3 Wochen unterwegs ist, kann man aufgrund der Entfernungen nicht so viel sehen.

Auf Bali sind die Strecken wesentlich kürzer. Bali ist natürlich gar kein Vergleich zu Thailand. Daher kann man diese beiden Urlaubsziele auch sehr schwer miteinander vergleichen. Bali ist eine Insel von Indonesien. Und wir haben längst nicht alles gesehen. Weder von Thailand noch von Indonesien. Aber so hat man natürlich auch allen Grund, um wieder zu kommen. 🙂


Für einige klingt es vielleicht jetzt so, als würde mit Thailand gar nicht mehr gefallen. Das stimmt aber nicht. Ich werde auf jeden Fall bald wieder nach Thailand fliegen, weil es einfach noch so viel zu sehen gibt.

Jedoch muss ich zugeben, dass mir im Vergleich Bali einfach besser gefallen hat. Die Atmosphäre hat es einfach in sich. Alleine Ubud hat mir jegliche Sprache verschlagen! Das war mit Abstand ein ganz großes Highlight unserer Reise. Und nicht zu vergessen: das Essen auf Bali war schlichtweg besser! Und da kann mir auch keiner etwas einreden haha. <3

simo1

Zusammenfassend kann ich definitiv sagen: ICH LIEBE ASIEN! Bis vor einem Jahr kam es für mich nicht in Frage nach Thailand zu fliegen, geschweige denn nach Bali. Heute möchte ich nirgendwo anders mehr hin.

Für September steht eine weitere große Reise an, wo ich jedoch bereits schon einmal war. Könnt Ihr raten wohin es geht? Bald verrate ich Euch wohin genau. Und pssst: ich war schon drauf und dran diese Reise zu streichen, um wieder nach Asien zu fliegen. <3 Manchmal muss man einfach auch fremden Ländern eine Chance geben entdeckt und geliebt zu werden. 🙂

image

Processed with VSCO with hb2 preset

20 Comments

  • Hallo Simone 🙂
    Das ist ein toller Bericht 🙂 Magst du verraten, wie ihr das mit der Buchung der Hotels gemacht habt? Und wo habt ihr die Flühe gebucht?
    Das würde mich wirklich interessieren 🙂

    Liebste Grüße

    • Hallöchen 🙂
      Wir haben die Hotels fast alle bei booking.com gebucht oder bei expedia.de.
      Die Flüge haben wir bei Qatar Airways selber gebucht. <3

  • Hallo, ich finde deine Berichte über Bali toll und die Bilder sind der Wahnsinn. Ich habe auch vor bald nach Bali zu reisen und wollte dich fragen, ob du vllt auch schlechte Erfahrungen gemacht hast. Zum Beispiel habe ich sehr Angst vor Insekten und Geckos im Zimmer oder Schlangen. Was man nicht so alles im Internet liest könntest du in dieser Richtung mal berichten?

    • Schlechte Erfahrungen haben wir kaum welche gemacht. Geckos wirst du nicht vermeiden können. Selbst in den teuren Hotels hatten wir welche im Zimmer. Aber die tun ja nichts. 🙂 Ansonsten hatten wir nur 2x große Spinnen im Zimmer. Die wurden aber vom Zimmerservice entfernt. 🙂 Schlangen haben wir keine gesehen. Höchstens Affen – aber nur in Gebieten wo es klar war, dass dort welche sind. Wie zB. im Dschungel. 😉

  • Toller Beitrag! 🙂
    Es hat mich beruhigt zu lesen, dass es dir genauso geht mit den Traumstränden und dass da 2 Stunden Flugzeit völlig ausreichen, um an einen schönen Strand zu gelangen. Denn genau das habe ich auch nach meiner Bali-Reise gesagt und viele konnten das nicht nachvollziehen 😀
    Durch deine Beschreibungen habe ich mich direkt zurückversetzt gefühlt 🙂 Schade nur, dass es nicht so ist 😉
    Liebe Grüße <3

    • Selber schuld, wenn ihr nur auf Bali bleibt. Indonesien und Thailand hat paradische Strände, die nicht mit europäischen vergleichbar sind. Die Nachbarinsel „Lombok“ und die „Gilli-Islands“ sind wie die malediven. Man darf halt nicht nur bekanntesten Inseln bereisen,

      • Da hast du meine neuen Beiträge wohl nicht verfolgt, schade. 🙂 die Gillis finde ICH scheußlich! Völlig überlaufen, viel zu touristisch! Meine Meinung. Die Nachbarinseln wie Lombok oder Nusa Penida sind wesentlich schöner! 😉

  • Hallo Simone vielen Dank für die tolle Übersicht! Oben im Kommentar hast du geschrieben, dass du die Hotels in Bali über bookig.com gebucht hast. Ist das ein großer Unterschied, ob man das in Deutschland oder Bali über bookig.com bucht?
    Vielen Dank

  • Hallo Simone
    Deinen Bericht finde ich einfach nur richtig klasse!
    Ich gehe Anfang Juli zusammen mit meinem Freund das erste mal nach Bali und durch Deine Erzählungen und Beiträge steigt die Vorfreude einfach noch mehr.
    Wir wollen natürlich auch durch Bali reisen und oben in Deinem Beitrag habe ich von dem netten Taxifahrer gelesen.
    Kannst du mir vielleicht einen Tipp geben, wie wir ihn kontaktieren können?
    Wäre mega lieb, Vielen Dank!
    Liebe Grüße

  • Hallo Simone

    Da ich auch überlege im Februar nach BAli zu fliegen bin ich nun verunsichert da ich in Europa schon an ziemlich vielen Orten War ( ibiza, Mallorca, Sardinien, etc.) Wo es natürlich überall schön War aber ich wollte eben mal etwas exotisches, tropisches besuchen. Ich mag im Urlaub gerne Schöne Strände besuchen, Baden und auch Kultur und andere Ausflüge dürfen nicht fehlen. Nun meine frage, warst du wegen der Strömung die du erwähnt hast gar nicht im Meer schwimmen?

    Am liebsten wäre meinem freund und mir ja Traumziele wie Malediven oder Seychellen, da diese aber für mein Studenten Budget zu teuer sind, dachten wir, Wir hätten mit bali oder Thailand die richtige alternative gefunden, um dennoch zu exotischen Traumstränden zu kommen.

    Nun wenn das aber auf Bali nicht der Fall wäre, wäre ich ziemliche enttäuscht so lange gereist zu sein und dann nicht mal im Meer Baden zu können.

    Vielleicht kannst du mir ja nochmal kurz sagen, ob Bali generell für einen bade und Kultur Urlaub geeignet ist oder nicht?

    Vielen lieben dank und liebe grüße
    Alina

    • Hallo

      Ich bin gerade auf Bali und kann nur sagen wenn ihr unbedingt Strandurlaub machen wollt macht euch nicht auf den Weg nach Bali! Der Grund ist das das Meer und der Strand hier einfach nicht so sauber ist und auch viel Müll herum liegt (Müllentsorgung klappt hier nicht so super). Aber sonst ist Bali ein absoluter Traum Und ich würde hier auch einfach Scooter buchen und die komplette Insel erkunden, da man alles viel schneller erricht und dann erst meiner Meinung nach das richtige Bali feeling aufkommt Für Strandurlaub ist PuntaCana sehr zu empfehlen!

  • Super Tipps, wirklich sehr hilfreich! Ich fliege auch im September nach Thailand und wir wollen dann noch ein paar Tage Bali dranhängen; von daher haben mir deine Empfehlungen sehr weiter geholfen 🙂
    Ganz liebe Grüße

  • Toller, ausführlicher Blogpost mit sehr schönen Bildern. Weiter so, ich freu mich drauf wieder etwas zu lesen von dir, liebste Simone :*
    schönes Wochenende! <3

  • Wow, die Bilder sind echt ein Traum! 🙂
    Bei mir wird es zwar noch ein paar Jahre dauern, bis ich so weit reisen kann, aber Bali steht eindeutig jetzt schon auf meiner Liste 😉

    Liebe Grüsse, Sina

  • Ein toller Bericht mit noch viel schöneren Bildern :). Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich nicht so ganz verstehe warum man 17 Stunden Flug lediglich für einen Badeurlaub auf sich nehmen will. Wenn ich so weit reise, dann will ich auch möglichst viel sehen. Eine Freundin von mir wollte ursprünglich für 6 Monate nach Bali zum Work and travel und nun ist sie seit 3 Jahren dort und arbeitet als Hotelfachfrau im Paradies. Ich wünschte nur mein Freund würde sich bei über 4 Stunden Flugzeit nicht weigern das Flugzeit zu betreten 🙁

  • Hello meine Liebe 🙂
    Ich fliege im sommer auch nach bali.
    Ich habe dein Blog gelesen und fand es sehr interessant.
    Du sprichst von einem Taxifahrer namens Jack. Würdest du mir seine Nummer geben? Spricht er deutsch?
    Wo kann man hin wenn man es ruhig haben möchte? Bzw was muss ich unbedigt gesehn haben auf bali?
    Wäre super nett wenn du mir weiterhilfst.

    Liebe Grüße
    Samira

  • Deine Aussage bezüglich des Essens kann ich leider rein gar nicht nachvollziehen. Für mich persönlich hatte Bali das schlechteste Essen in einer Urlaubsreise. Außerhalb der 5* Hotels war das Essen geschmacklich extrem langweilig. Egal ob man im Warung bei der Omi mit noch 1 Zahn oder im schicken Strandwarung gegessen hat: es fehlte jegliche Würze. Dahingehend war Thailand eine echte Geschmacksexplosion. Auch die Thailändischen Kokosnüsse und Früchte hatten einen wesentlich intensiveren Geschmack. Lediglich die Küchen der luxuriösen Hotels waren geschmacklich ausgereifter. Hier zahlt man allerdings wieder europäische Preise.

    • Das freut mich zu hören das es dir so gut gefallen hat!:) so sind Geschmäcker halt verschieden. Denn wir waren 2x auf Bali und jedes Mal in anderen Lokalen essen und immer war es so liebevoll hergerichtet und geschmacklich ohne hin der Knaller.:) warst du denn auch mal in denen, die ich empfohlen habe? Denn dort gehen alle hin, die auf Bali sind und sind begeistert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.