Travel Guide – Maldives

Hallo meine Lieben. Ich habe mich heute einem etwas anderen Blogpost gewidmet, als sonst. Dieser hier wird nämlich sehr viele Informationen über das wohl bei mir am meisten angefragte Thema ‚Wo, wie und wann buche ich meine Reisen‘ und natürlich: die ‚Finanzierung‘ beinhalten.

Ich habe seit letzten Jahr April bestimmt hunderte an E-Mails von Euch beantwortet mit Fragen über Fragen. Da sich diese natürlich sehr oft wiederholen, habe ich mir gedacht ‚Wieso nicht alles in einem beantworten?!

Ich möchte Euch verschiedene Reisen raussuchen, in der Hoffnung das etwas passendes für Euch dabei ist. Normalerweise beginnt ja für viele bereits in der Herbst/Winterzeit, die Planung für das nächste Jahr. 🙂 Gerne könnt Ihr mir auch in den Kommentaren ‚Reisewünsche‚ hinterlassen. Ich werde Euch immer zu den schönsten Jahreszeiten die verschiedensten Ziele raussuchen. Nicht wie viele Internetanbieter: Hauptsache günstig. Ich möchte Euch etwas ‚günstiges‚, als auch effektives anbieten.

kairibiksisichen2

Meine Reisen buche ich zu 90% auf Expedia.de – daran hat sich seit je her nichts verändert. In den vergangenen Woche wurde ich häufiger gefragt, wohin es genau auf die Malediven geht etc. Es ist unglaublich – wie viele Menschen mich gebeten haben, mehr über meine anstehende Malediven Reise zu berichten. Geplant war eigentlich, dass ich mir dieses wunderschöne Reiseziel aufbewahre, bis ich eines Tages mal heirate. 😀

Mein Freund und ich wollten nämlich ursprünglich im Herbst nach Mauritius fliegen. Jedoch haben uns hier die Preise abgeschreckt. Jetzt werden sich mit Sicherheit einige fragen ‚aber Malediven sind doch nicht günstiger?!‘. Ihr werdet es kaum glauben, aber es ist tatsächlich so (jedenfalls im Schnitt).

Auf Mauritius kommen noch etliche Sonderkosten auf einen zu. Sei es der Mietwagen, sämtliche Ausflüge oder das (laut Internet völlig überteuerte) Essen und Trinken. Hotels die Halbpension oder All Inclusive angeboten haben, waren meines Erachtens ebenfalls völlig
überteuert.

Werbung

rvfe

Wir haben mehr oder weniger aus ‚Spaß‘ geschaut, was denn die Malediven kosten würden. Natürlich gibt es preislich gesehen nach oben keine Grenzen. Jedoch kann man bereits für ‚relativ humane‘ Preise eine schöne Zeit dort verbringen. Es muss meiner Meinung nach auch nicht immer das 5 Sterne + Resort sein, da man sowieso die meiste Zeit am Strand ist. Da möchte ich meine Zeit auf den Malediven sicherlich nicht im Zimmer verbringen – egal wie schön dieses ist. 😉

karibiksisichen

Ich habe Euch natürlich KNALLERANGEBOTE rausgesucht. Die Hochsaison beginnt auf den Malediven ab November und geht bis Anfang März. Hier findet Ihr ein 10-tägiges Angebot für Anfang Februar, in einem sehr hübschen Hotel. Solltet Ihr kurzfristig buchen können, empfehle ich hier tatsächlich zuzuschlagen. Dieses Angebot ist wirklich extrem gut und für die Malediven sehr preiswert! Ich kenne genug Freunde von mir, die für dieses Geld zwei Wochen nach Spanien fliegen. Dort ist es natürlich auch sehr schön, aber: zu den Malediven sagt ja wohl kaum einer nein. 🙂

PS: Solltet Ihr von einem anderen Flughafen fliegen wollen, könnt Ihr dies bei den Einstellung ganz einfach anpassen. Natürlich ist der Zeitraum auch nicht vorgegeben. 🙂 Jedoch kann dann der Preis schwanken.

3 1/2 Sterne mit SEHR guten Bewertungen – Flug  (ab Düsseldorf) und Hotel – inklusive Frühstück für 10 Tage auf den Malediven – 1100€ – click here!

Ein weiteres Angebot findet Ihr hier:

3 1/2 Sterne mit guten Bewertungen – Flug (ab Düsseldorf) und Hotel – inklusive Frühstück für 10 Tage auf den Malediven – 1170€ – click here!

Unteranderem habe ich Euch ‚unser Hotel‘ rausgesucht. 🙂 Jedoch muss ich hinzufügen, dass unser Angebot damals noch günstiger gewesen ist. Aber da die Anfrage so hoch gewesen ist, habe ich Euch dieses ebenfalls rausgesucht.

4 Sterne Hotel – mit sehr guten Bewertungen – Flug (ab Düsseldorf) und Hotel – inklusive Frühstück für 10 Tage auf den Malediven – 2500€ – click here!

Wir werden dort etwas mehr als zwei Wochen verbringen und ich freue mich natürlich schon wahnsinnig. Die vergangenen Urlaube waren immer recht abenteuerlich und wir haben sehr viel unternommen. Jetzt können wir endlich mal so richtig ‚abschalten‘. 🙂 Natürlich werde ich Euch auf dem Laufenden halten und mit reichlich Fotos ‚versorgen‘. 🙂

Werbung

Plantage.

14 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.