What’s next?! #2

Und da ist er auch schon: der zweite Teil der Reihe ‚what's next?!‘. Ich muss mich wirklich erst einmal bei Euch für das hammermäßige Feedback bedanken.

Mich haben so viele Nachrichten erreicht, dass Ihr Euch über diese Blogposts freut. Das hat mich wiederum wirklich extrem happy gemacht. Ich hoffe die künftigen Einträge werden Euch ebenfalls gut gefallen. Los geht's. <3

Geplant:

Heute geht es für uns in das Hotel Four Seasons – wo wir ganze 4 Tage bleiben werden. Ich freue mich tatsächlich wie ein kleines Kind, da ich schon sehr lange davon träume mit dieser Hotelkette zusammenzuarbeiten. Natürlich wird ein ausführlicher Post folgen. Ihr könnt Euch auf viele Bilder freuen.:) Nach dem Four Seasons werden wir bereits unser letztes Hotel in Dubai besuchen. Hier handelt es sich um das Waldorf Astoria direkt auf der Palme. Hier werden wir ebenfalls den ein oder anderen Termin haben, worauf ich mich sehr freue. Zu unserem gestrigen Termin im One&Only The Palm wird natürlich auch noch ein Blogpost folgen.:) Es stehen auf jeden Fall einige spannende Projekte an!

Neben den Hotels werden wir noch in die Dubai Mall ein bisschen einkaufen fahren. Vielleicht erfülle ich mir ja hier meinen Traum von einer neuen Handtasche? Ahhhh – ich weiß es noch nicht. Am Dienstag geht es noch einmal hoch auf das Burj Khalifa.:) Ein bisschen Sightseeing muss ja schließlich auch sein.;)

dubai_one_and_only

dubai_mydubai

Gekauft:

Ich habe noch kurz vor Abflug eine Bestellung bei Mango getätigt. Leider sind die Sachen nicht mehr rechtzeitig angekommen (wobei eh der größte Teil aus Strickbekleidung besteht die ich in Dubai definitiv nicht benötige … haha). Aber umso mehr freue ich mich auf ein großes Paket, mit der Hoffnung das mir ein paar Teile passen.:) Ich habe Euch noch einmal extra meine neuen Sneakers von Adidas verlinkt, da mich bereits sehr viele auf dieses Paar angesprochen haben. Hier erhaltet Ihr sie in weiß und schwarz.<3

 

Gedanken:

Diese Woche musste ich daran denken, wie Leute behaupten in Dubai sei es im Sommer ‚ja nicht soooo warm‚. ‚Es wäre auszuhalten‚. Okay, also entweder habe ich ein anderes Empfinden für warm und kalt oder die Anderen – haha. Ich muss zugeben, ich persönlich komme hier aktuell an meine Grenzen was die Temperaturen angeht. Hier sind es tagsüber immer mindestens 42 Grad (was das Bilder machen ebenfalls als schwierig gestaltet. Ich zerlaufe wortwörtlich sobald ich das Zimmer verlasse). Ich halte es jedenfalls ausschließlich im Wasser (im Pool, da das Meer ebenfalls viel zu warm ist mit 30 Grad) aus – ansonsten nur in der Nähe einer Klimaanlage. Bei meinen letzten Besuchen war ich im Mai und im Oktober hier. Von Juni – September werde ich persönlich nicht mehr her kommen.;)

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.