What’s Next?! #9

Guten Morgen aus Los Angeles meine Lieben. Bei uns ist es gerade 4:00 Uhr Morgens und ich kämpfe seit zwei Stunden damit, wieder einzuschlafen. Daher nutze ich die Gelegenheit und schreibe meinen wöchentlichen Blogpost für Euch.

Gestern Abend sind wir endlich gelandet und ich freue mich schon auf die bevorstehende Zeit hier. Wir haben einiges geplant und das lasse ich Euch nun natürlich wissen.:)

Geplant:

Die erste Nacht haben wir uns spontan ein Hotel in West Hollywood gebucht, da unser zweites Hotel in Venice leider bereits ausgebucht gewesen ist. Also werden wir gleich nach Venice ‚umziehen‘.;) Auf Venice freue ich mich ganz besonders, da es uns hier vor vier Jahren schon sehr gut gefallen hat und es sich in der Nähe von meinem Lieblingsort Santa Monica befindet. Nach Venice werden wir dann noch einmal nach Las Vegas fahren. Las Vegas ist hier das Highlight meines Verlobten, sodass ich ihm diesen Wunsch nicht abschlagen konnte.;) Eventuell schaffen wir es dann ja auch mal zu den Grand Canyons. Habt Ihr Erfahrungen? Lohnt sich ein Tagesausflug dorthin?

Nach Las Vegas werden wir dann wieder zurück nach Venice fahren, da wir hier in ein Appartement ziehen werden. Ein kleines Highlight für mich, da man sich mit eigener Küche und einem eigenem Vorgarten gleich etwas heimischer fühlt, als in einem Hotel. Das ist übrigens das erste Mal, dass wir uns an einer Wohnung/Appartement versuchen. Ich bin auf jeden Fall gespannt.:) Für Halloween versuche ich aktuell meinen Freund davon zu überzeugen, Tickets für Haunted Hayride zu bestellen. Ich bin ein absoluter Fan von Horror/Thriller. Und wenn wir schon an Halloween in den USA sind, möchte ich unbedingt etwas richtig cooles machen.:D Ihr könnt Euch also auf viele Fotos und Blogposts aus Kalifornien/Nevada freuen. Habt Ihr besondere Wünsche hierfür? Lasst es mich gerne hier in den Kommentaren wissen. Leider kann ich Euch heute noch nicht mit aktuellen Fotos versorgen, da wir LA bei dieser Reise bisher nur im dunkeln erlebt haben. SORRY!

Gekauft:

Einen Tag vor Abflug bin ich nach der Arbeit noch schnell in die Stadt von Düsseldorf geflitzt und habe mir ein paar Stricksachen gekauft. Mein Kleiderschrank erfühlt eigentlich jeden Wunsch, aber als ich diesen Winterstartklar machen wollte, ist mir erst einmal aufgefallen wie viele unnötige Sachen ich in den letzten zwei Jahren gekauft haben. T-Shirts über T-Shirts, aber keine vernünftige Kleidung für kältere Tage. Am 13. November werde ich übrigens wieder auf einen Weiberkram Flohmarkt gehen – und zwar in Neuss. Ich würde mich freuen, einige von Euch hier zu sehen.:) Ich werde vorher noch einmal ordentlich aussortieren. Hier nun meine Ausbeute von vorgestern, inklusive weiterer Inspirationen. Mein erstes paar Overknees ist übrigens auch bei mir eingezogen. Wie kam ich nur so lange ohne sie aus?<3

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.