Zurück im Paradies – Mai 2018

In Zusammenarbeit mit dem Conrad Maldives.

Hallo meine Lieben und willkommen zurück auf meinem Blog.:) Heute möchte ich Euch von unserer Reise ins Paradies erzählen. Am Freitag sind wir zunächst von Düsseldorf aus mit Turkish Airlines nach Istanbul geflogen. Unsere erste Reise, welche wir in der Business Class angetreten sind. Für uns war dieser Flug etwas ganz Besonderes und ich kann Euch gar nicht wiedergeben, wie angenehm dieser gewesen ist! Bereits die ersten drei Stunden in die Türkei habe ich so gut wie durchgeschlafen. Angekommen in Istanbul hatten wir circa zwei Stunden Aufenthalt und konnten uns in der CIP Lounge aufhalten. Hier gibt es kostenloses Essen, Kino, Playstation, Computer und vieles mehr um auch mal längere Aufenthalte angenehm zu gestalten.

Die Zeit ging wahnsinnig schnell um und dann ging die Reise auch schon weiter nach Malé. Der Flug von Istanbul dauerte circa 8 Stunden, welche ich wirklich komplett durchgeschlafen habe. Der Platz wird mit einem Lacken bezogen, man erhält eine richtige Decke und ein flauschiges Kopfkissen. Geht's bitte noch besser? Ihr merkt, ich bin hellauf begeistert, haha.:)

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 
Auf Malé angekommen wartete auch schon unser Transfer zur ersten Insel auf uns – das Conrad Rangali Resort. Mit dem Wasserflugzeug erreichten wir die Insel, wo wir auch schon mit einem erfrischenden Getränk begrüßt worden sind und zeitnah in unsere erste Unterkunft begleitet wurden. Wir durften zwei Nächte in einem Strand Bungalow übernachten und zwei weitere Nächte auf einer Wasservilla. Ich persönlich finden einen Mix aus beidem wahnsinnig angenehm und kann es auch nur jedem empfehlen. Die Strand Bungalows sind in der Regel natürlich etwas größer als die Wasservillen. Zudem bieten sie auch eine Außendusche, was für mich in tropischen Gebieten immer ein absolutes Highlight ist!:)

Die Insel bietet neben acht Restaurants und dem ersten Unterwasserrestaurant der Welt, zahlreiche weitere Aktivitäten an. Für mich sind solche Angebote immer besonders wichtig, da ich nicht länger als 2-3 Tage ‚chillen‘ kann.;) Ein bisschen Action muss einfach sein. Ihr könnt hier Jetski fahren, eine Delphin Tour buchen (im freien Meer!) und vieles mehr!

Das Essen im Hotel war ein weiteres absolutes Highlight. Wir können uns wirklich nicht entscheiden, welches Restaurant uns am besten gefallen hat, da wir jedes innerhalb der vier Tage testen durften.:)
 

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 
Das Conrad Rangali Resort ist übrigens auf zwei Inseln geteilt. Sprich, auf der einen Seite befinden sich hauptsächlich Strand Bungalows und auf der anderen Seite findet man ausschließlich Wasservillen. Hier befindet sich übrigens auch der Pool, nach dem mich so viele von Euch gefragt haben.:) Dieser ist nämlich öffentlich zugänglich und gehört keiner eigenen Villa.

Zusammenfassend kann ich sagen: das Conrad war eines der besten Hotels, welches ich je besuchen durfte und wir werden auf jeden Fall wieder kommen. Für eine Hochzeitsreise, als auch für Pärchenurlaube oder auch Familienurlaube eignet sich das Resort mehr als hervorragend! Tausend Dank an die liebe Anja, dass wir diese schöne Erfahrung machen durften.:)

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 

keywestgateshotel keywestgateshotel2

 

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.