Unsere Zeit auf den Malediven, Teil 1

Heute kommt wieder ein Blogpost über unsere Reise auf die Malediven online.:) Viele von Euch wissen ja bereits, dass ich hier 2015 meinen Antrag bekommen habe und somit verbinden wir zahlreiche schöne Erinnerungen mit den Malediven. Am liebsten würde ich jedes Jahr wieder her kommen und so viele Inseln wie möglich erkunden.:)

Kommen wir aber jetzt zu einer Insel, welche uns diesen Monat eine traumhafte Zeit bereitet hat. Dem Shangri-La Villingili in der Nähe vom Flughafen Gan. Denn Ihr erreicht die Insel nur, wenn Ihr innerhalb der Malediven noch einen Domestic Flug wahrnehmt. Aber glaubt mir, es lohnt sich.:)

Wir sind relativ spät am Abend angekommen und haben glücklicherweise gerade noch Abendessen können. Kurz darauf haben wir dann auch unsere Wasservilla bezogen, welche wahnsinnig groß ist! Man hatte schon fast das Gefühl in einem richtigem Haus zu wohnen.:) Mein absolutes Highlight war natürlich die Outdoor Dusche. Ich liebe es in tropischen Gebieten draußen duschen zu gehen, denn Zuhause ist das natürlich unmöglich.;)

Im Außenbereich hat man gleich zwei Bereiche, wo man sich hinlegen kann. Zum einen zwei Sonnenliegen direkt am Wasser und zum anderen eine große Couch, wo man sich auch Abends noch gemütlich hinsetzen kann.

Kommen wir nun zum restlichen Teil des Hotels, welchen wir mit dem Fahrrad erkundet haben. Denn die Insel ist gar nicht mal so klein. Sie erstreckt sich auf rund 3 Kilometer. Insgesamt bietet das Hotel drei verschiedene Restaurants an. Das Dr. Ali, wo man kulinarische Spezialitäten genießen kann. Dann gibt es noch das Java Restaurant, wo auch das Frühstück statt findet. Übrigens: eines der besten Buffets, welches ich je erlebt habe. So viele verschiedene Früchte und ein so gutes Omelett, wie ich es selten gegessen habe.:)

Zu guter Letzt die Fashala Lounge, wo wir unser letztes Abendessen im Restaurant genießen durften. Denn wir hatten die Ehre an einem Strandabschnitt der Insel ein privates Essen serviert zu bekommen. Da wurden natürlich Erinnerungen an 2015 wach.<3

Neben einem Spa Bereich, dem super ausgestattetem Fitnessstudio, bietet das Hotel auch einen großzügigen Poolbereich an. Am Morgen habt Ihr eine zauberhafte Spiegelung der Palmen im Pool.:) Hier findet Ihr übrigens auch die Schaukel von dem Bild, welches ich auf Instagram gepostet habe.

Am einem Nachmittag haben wir auch einen kleinen Ausflug mit dem Jetski unternommen. Eine absolute Empfehlen wenn Ihr mal auf den Malediven seid. Ein unbeschreibliches Gefühl und ich würde es immer wieder buchen!:) Wie gefallen Euch unsere Eindrücke vom Shangri-La? Habt Ihr auch vor einmal her zukommen?:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.